Policy-Labors

Das übergeordnete Ziel des Policy-Labors besteht darin, die Vorstellungen von Kindern und ihr Verständnis von Wohlbefinden in Politiken zu übersetzen. Dies ist deshalb wichtig, weil Politiken die Bedürfnisse von Kindern eher vernachlässigen zugunsten vermeintlich objektiver Messungen und Indikatoren der Integration. Die Berücksichtigung der Bedürfnisse von Kindern soll dazu beitragen, eine kinderzentrierte Integrationspolitik zu entwickeln und so die aktive Beteiligung von Kindern mit Migrationserfahrungen und migrantischen Familienhintergründen garantieren. Darauf basierend möchte das Policy-Labor einerseits Politikempfehlungen erarbeiten und andererseits mit politischen Entscheidungsträger*innen insbesondere im Bildungssystem an der Umsetzung der Empfehlungen gemeinsam zu arbeiten.

de_DEGerman
en_GBEnglish sl_SISlovenian da_DKDanish es_ESSpanish caCatalan pl_PLPolish ukUkrainian de_DEGerman